Du bist hier: Startseite / {Fleisch} / Spiess Surprise oder Fleischkäse mit Peperoni/Paprika
Spiess Surprise oder Fleischkäse mit Peperoni/Paprika

Spiess Surprise oder Fleischkäse mit Peperoni/Paprika

Fleischkäse oder Brät oder Leberkäse, wie sie in Bayern und auch im Rheinland zum Fleischkäse sagen, gibt es zum Backen in jedem Supermarkt der Schweiz. Man kann total leckere Sachen aus dem Fleischkäse machen. Ihn backen, Fleischkügeli kochen, oder so etwas feines wie einen Spiess Surprise erstellen. Beim Spiess Surprise werden Peperoni (CH)/Paprika (D) Stücke auf einem Spiess in den mit vielen Kräutern und Senf gewürzten Fleischkäse gelegt und zusammen gebacken. 

Materialien

Cake- oder Kastenform für Kuchen von 25 cm. Grill- oder Holzspiesse. Wir verwenden die herausziehbare Cakeform von Betty Bossi mit dem Spiess „Surprise“ (nein, ich habe keinen Werbevertrag mit Betty Bossi, sondern die Form ist wirklich praktisch).

Zutaten

  • 800 g Brät
  • 2 EL Senf
  • 1 EL glattblättrige Petersilie, fein geschnitten
  • 1 EL Rosmarin, fein geschnitten
  • 1 EL Thymian, fein geschnitten
  • ¼ TL Cayennepfeffer
  • 8 Mini-Peperoni (Paprika), längs halbiert oder 1-2 normal grosse, in Stücke geschnitten

Zubereitung

brät_paprikaspiess02

Brät, Senf, Kräuter und Cayennepfeffer mischen, von Hand gut kneten. Ca 1/3 der Masse in die Form geben.

 

brät_paprikaspiess03Peperoni (Paprika) an den Spiess stecken, in die Form stellen. Spiess mit der restlichen Masse vollständig und gleichmässig einpacken, gut andrücken, auf ein Backblech stellen.

 

Backen: ca. 45 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Fleischkäse herausnehmen, ca. 10 Min. zugedeckt stehen lassen. Fleischkäse aus der Form nehmen, Spiess herausziehen, Fleischkäse tranchieren.

 

Dazu gab es bei uns Bratkartoffeln und Sauce.

En Guete wünscht euch René

brät_paprikaspiess05

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Scroll To Top