Du bist hier: Startseite / {Asiatische Küche} / Poulet süss-sauer mit Gemüse (Sweet and Sour)
Poulet süss-sauer mit Gemüse (Sweet and Sour)

Poulet süss-sauer mit Gemüse (Sweet and Sour)

Asiatische Küche in der Zentralschweiz. Das Rezept ist ursprünglich von Betty Bossi, jedoch habe ich es leicht abgewandelt. Das Gemüse rüsten, also putzen und schneiden, hat mich doch einiges an Zeit gekostet. Die Zugabe von Ketchup hat mich auch sehr verwundert. Aber es stimmte alles. Dieses Gericht schmeckt wirklich süss-sauer, ist gut gewürzt und kommt dabei völlig ohne Salz und Pfeffer aus. Meinen Lieben hat es jedenfalls sehr gut geschmeckt und mir auch :-).

Zutaten für 4

Reis: Entweder Basmatireis oder Thailändischer Reis (für 4 Personen 300 g)

Erdnussöl (oder Sonnenblumenöl geht auch)
2 Pouletschnitzel, in Stücken (Poulet = Hähnchen)
2 Zwiebeln, in Schnitzen
1 kleine Ananas, geschält, Strunk entfernt, in ca. 3 cm grossen Würfeln
4 Tomaten, entkernt in Stücken
1 orange Peperoni (Paprika!), in Stücken
1 rote Peperoni, (Paprika!) in Stücken
1/2 Gurke, halbiert, entkernt, in Stücken

1.5 dl Wasser (150 ml)
1 EL Maizena (Mondamin)
3 EL Weissweinessig (oder Gewürzessig)
2 EL Sojasauce
2 EL Ketchup
3 EL Rohrzucker
1 Bund Frühlingszwiebeln mit dem Grün, in Ringen

Zubereitung

Das Öl im Wok oder einer tiefen Bratpfanne heiss werden lassen und die Pouletstücke anbraten. Anschliessend die Pouletstücke herausnehmen und in Alufolie wickeln. Die Zwiebeln kurz andünsten. Die Peperoni (Paprika), Tomaten, Gurken und Ananas beigeben und ca. 5 Minuten weiter dünsten. Dann Wasser, Sojasauce, Weissweinessig und Ketchup dazugeben, gut verrühren und kurz köcheln lassen. Den Rohrzucker dazugeben. Das Maizena hinzusieben, wieder gut verrühren.

Parallel den Reis zubereiten: Zunächst gut durchwaschen, Wasser absieben. Mit 450 ml Wasser und 1/2 TL Salz kurz aufkochen und zugedeckt bei geringer Hitze (kleinste Stufe) quellen lassen, bis er fertig ist.

Den fertigen Reis unter Zuhilfenahme einer kleinen Tasse formen und zusammen mit dem süss-sauren Poulet-Gemüse anrichten. Die in Ringen geschnittenen Frühlingszwiebeln darüber streuen.

Schmeckte köstlich 🙂
En Guete wünscht euch René 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Scroll To Top