Du bist hier: Startseite / {Backen} / Weihnachts-Gugelhupf mit Schokostückchen
Weihnachts-Gugelhupf mit Schokostückchen

Weihnachts-Gugelhupf mit Schokostückchen

Weihnachten steht vor der Tür und ich habe mal wieder heftig Lust auf Plätzchen und alles, was mit Schokolade zu tun hat. Da passt der Schokoladenkuchen mit Schokostücken. Das Rezept habe ich von hier. Ein richtig schöner klassischer Gugelhupf mit Schokoguss ist doch was Feines. 

Zutaten

  • 2  Tafeln (à 100 g) Zartbitter-Schokolade
  • 1 (100 g) Tafel weiße Schokolade
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker
  • 5  Eier (Größe M)
  • einige Tropfen Backöl „Rum-Aroma“
  • 375 g  Mehl
  • 1 Päckchen  Backpulver
  • 100 ml  Milch
  • Fett

Zubereitung

  1. 100 g Zartbitter- und 50 g weiße Schokolade grob hacken. Fett und Zucker cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Backöl zufügen. Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch unter die Fett-Eimasse rühren.
  2. Schokoladenstücke unterheben. Teig in eine gefettete Gugelhupfform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Restliche Schokolade getrennt im Wasserbad schmelzen.
  3. Abgekühlten Kuchen zunächst mit der dunklen Schokolade überziehen und trocknen lassen. Weiße Schokolade in einen Gefrierbeutel geben. Eine kleine Spitze vom Beutel abschneiden. Schokolade als Fäden über den Kuchen ziehen und ebenfalls trocknen lassen.
  4. Ergibt ca. 16 Stücke.

 

En Guete und einen schönen Nikolaustag wünscht Anja ♥

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Scroll To Top